Pixar Storytelling

PIXAR Storytelling

Pixar Storytelling

Pixar Storytelling

Zu Gast bei Pixar. Ich erzähle Dir heute, wie Pixar es schafft, Geschichten zu erzählen, die uns bewegen. Und wie eine Campustour mein Full Circle Moment wurde.

Für mich war das Pixar Storytelling immer beispielhaft. Sowohl in der Verwendung der Heldenreise, als auch bezüglich ihrer Arbeitsweise. Denn gute Ergebnisse im Storytelling erreicht man nur, wenn man a) einen tollen Inhalt hat und b) diesen gut organisiert.

In ihren Workflows, Abläufen – und vor allem beim Anfassen ihrer Stoffe – hat Pixar eine Sache ganz anders gemacht.

Ihr Credo ist: Du musst die Sache leben. Du musst Anteile von Dir, Deinem Leben, Deinen Erlebnissen, Deinem Lebensschmerz und Deinen Sehnsüchten in den Stoff einbringen. 

Campus Tour

Die „Draw Together“ Wand auf dem Pixar Campus. Eine Employee Art Show, in der Mitarbeiter zeigen dürfen, was sie außerhalb der Pixar Welt Kreatives machen.

Wie Pixar Storytelling einsetzt: Geschichten erzählen am Beispiel von Findet Nemo

Bei „Findet Nemo“ war die zentrale Frage: „Wie kann ich eine Fischmetapher so entwickeln, dass sich alle Menschen darin wiederentdecken?“ Indem ich eine Eltern-Kind Geschichte daraus mache. Und zeige, wie ein traumatisches Erlebnis eine Fischfamilie in die Verzweiflung bringt. 

Uwe Walter Pixar

Guter-Vater-Regel: Komm niemals ohne Pixar Ballon von einer Geschäftsreise zurück.

Uwe Walter Storytelling

Als Nemos Mutter von einem Barrakuda gefressen wird, sind Vater und Sohn die einzigen Überlebenden. Sie müssen lernen, trotz dieses Schicksalsschlages zusammen weiterzumachen. 

Der Sohn hat als Überbleibsel des Traumas eine kleine schwache Flosse. Wie schafft es der übervorsichtige Vater nun, seinem Sohn einen mutigen Weg ins Leben zu eröffnen? Wie kriegt er es hin, dass der Junge in seine Selbständigkeit und seine Lebensenergie kommt? Wie ist ein Vater ein guter Papa? 

In 90 Minuten entwickeln sich Vater und Sohn in ihren beiden Heldenreisen – getrennt voneinander, aber auch gemeinsam. Dabei ist die Struktur der Geschichte von immenser Bedeutung. 

Pixar Rules of Storytelling

Wie Pixar über Struktur denkt – und diese bei der Geschichte Findet Nemo nochmal komplett geändert hat – seht ihr in diesem wunderbaren Film von vier Minuten Länge. Give it a chance:

Find your voice.

Alle Pixar Geschichten lehren, wie man zur eigenen Stimme findet, in die eigene Selbstwirksamkeit kommt. Aber vielleicht noch viel wichtiger: Wie man in die eigene Energie kommt.

Wie kommt Energie in mein Leben? Oder bleibe ich traurig und erschöpft und blockiert?

Auf dem PIXAR Campus gibt es wöchentlich tierischen Besuch. Der Kontakt zu Tieren ist ein natürlicher Moodbuster und lockert das Mindset auf.

Pixar Swimming Pool

Für alle verfügbar: der campuseigene Swimming Pool für ein bisschen Bewegung und ein körperliches „Rauskommen“, bei dem schon viele Ideen entstanden sind. Einen Basketballplatz gibt es übrigens auch.

Wie gelange ich an diesen magischen Ort?

Wie alle Eltern haben auch wir unseren Kindern immer gerne die Pixarfilme gezeigt. Für mich war es schon lange ein Traum, meine Kinder einmal an diesen magischen Ort zu führen, an dem die Filme entstehen – und die Menschen dort kennenzulernen. Weil ich mir das auch immer selber erträumt habe.

Aber: bei Pixar gibt es keine Führungen. Man kann keine Tickets kaufen. Ich musste also einen Weg finden, ohne Vitamin B oder Empfehlung eine Brücke zu bauen.  

Aus Erfahrung weiß ich, dass keine Firma kalt und distanziert ist. Denn es gibt immer Menschen, die den Traum leben, an dem Du teilhaben möchtest – und zum Beispiel bei Pixar arbeiten. Ich habe viel recherchiert und eine wunderbare Pixar Mitarbeiterin bei einem Vortrag in Deutschland besucht. Habe sie schon davor angeschrieben, sie dann dort auf einen Kaffee getroffen – und später, nachdem wir eine Beziehung zueinander aufgebaut hatten, in San Francisco bei Pixar besucht.  

Eine langersehnte Pixar Tour mit meiner Familie

2019 bin ich mit meiner Familie auf den Pixar Campus zurückgekehrt. Alleine die Einfahrt durch das Tor ist ein Erlebnis. Voller Stolz haben wir uns unsere Namensschilder angeheftet – natürlich mit PIXAR Charakter.

Pixar Filme Studio Tour

Die Pixar Wahrzeichen

Haben die übergroßen Wahrzeichen von Pixar, die Lampe und den Ball aus dem ersten Trickfilm “Luxo Jr.“ bewundert.

Pixar Wahrzeichen Lampe
Pixar Wahrzeichen Ball

Im Steve Jobs Building

Sind ehrfürchtig ins Steve Jobs Building eingetreten und haben die Oscars bestaunt.

Steve Jobs Building bei Pixar
Pixar Marketing Storytelling
Pixar Academy Awards Oscars
Pixar Studios Cafeteria

Seht ihr die Cafeteria? Fun fact: Hier unten sind auch die einzigen Toiletten des Gebäudes. Die wurden extra so positioniert, damit jeder Mitarbeiter im Laufe des Tages mehrfach seine Abteilung verlassen muss und die Chance hat, andere Menschen informell zu treffen. Auf den Gängen, im Atrium, beim Händewaschen oder beim Kaffee holen.

Pixar Geschichten erzählen

Danach haben wir – Treppe hoch – die aktuelle Ausstellung vom Making of einiger Pixar Filme angeschaut. Da durften wir keine Fotos mehr machen – denn es ging viel um die Arbeitsweise von Pixar. Die Tricks, mit denen die Designer die Charaktere so nahbar machen: vom 3D-Modeling über Costume Design, den Einsatz von Licht , Charakterstudien, Pixars Rules of Storytelling und Dramaturgie. 

Pixar Treppenhaus

Auch wenn wir wussten, dass viel Arbeit in so einen Film fließt, haben wir doch gestaunt, WIE die Designer und Story Developer zu ihren Ergebnissen kommen. Die Workflows und die Detailverliebtheit sind wirklich einzigartig.

Dann sind wir einmal quer über den Campus, in das Gebäude in dem auch das Riesenkino untergebracht ist, in dem die Pixar Mitarbeiter ihre Filme während des Developments in verschiedenen Stadien immer wieder anschauen, um Entscheidungen zu treffen.

Nach diesem tollen Tag haben wir uns abends als Familien – die Familie der PIXAR Mitarbeiterin und unsere Familie – zum Abendessen getroffen. 

Mein Full Circle Moment

Für mich war die Pixar Tour mit meiner Familie ein absoluter Full Circle Moment. Fast, als hätte die stärkende Kraft der Pixargeschichten sich auf meine Mission, diese Welt meinen Kindern zugänglich zu machen, übertragen. Ein wirklich unvergessliches Erlebnis, für das ich immer dankbar sein werde.

Zum Abschluss ist hier eine Video-Campustour, die dem, was wir gesehen haben, ziemlich nahekommt: